Außenbereich

 Beläge außerhalb von Gebäuden, wie Balkone, Terrassen und Treppen sind sämtlichen Witterungseinflüssen wie Hitze, Kälte, Regen und Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Darüber hinaus entsteht z. B. durch Streusalz, Luftverschmutzung ein chemischer Angriff auf den Belag im Freien. Der ultraviolette Strahlungsanteil der Sonne bewirkt eine pysikalische Veränderung der Baustoffe, Farben werden ausgebleicht, Dichtungsmaterialien werden spröde und rissig.

Bei niedrigen Temperaturen werden elastische und plastische Dichtstoffe hart und spröde. Da mit der Abkühlung eine nicht unerhebliche Längenverminderung verbunden ist, entstehen Spannungen, die das glasartige harte Dichtungsmaterial zerreißen.

Plötzlich einsetzende Regengüsse und Hagel verursachen bei eben noch stark durch Sonneneinstrahlung aufgeheiztem Material Temperaturwechselspannungen. Es können Risse und Abplatzungen entstehen. Gefrierende eingedrungende Feuchtigkeit  entwickelt" Sprengkräfte", die ungeeignetes Belagsmaterial oder fehlerhaften Mörtelunterbau ( Estrich) zerstören.

Eine fachmännische ausgeführte Abdichtung des Untergrundes in diesen Bereichen gilt als unabdingbar.

Wir beraten Sie gerne..

 

 

 

 

 


1  

  

 Kontakt:

Fliesenverlegung Ahrens

Celler Str. 12

31582 Nienburg

Tel:  05021- 922831

Fax: 05021- 922833

 

 

 

 

 Reparaturen aller Art

- Wasserschäden

- Fliesenaustausch

- Fugensanierung

- u.v.m.